Termine

Zuchtzulassung für den LV West

Am Sonntag, den 23.05.2021 bieten wir eine ZZL auf dem Gelände des HSV Dortmund-Wickede-Asseln, Asselburgstr. 125, 44319 Dortmund an.

ZZL-Berechtigte ist Frau Angelika Kammerscheid-Lammers.

Anmeldung mit den entsprechenden Unterlagen in Kopie bis spätestens 09.05.2021 an: Susanne Schütte, Im Mühlental 12, 58642 Iserlohn, Tel. 02374-914246 oder per mail: susanne-schuette@islandhund.com

Die ZZL-Gebühren sind lt. Gebührenordnung Zucht im Voraus auf das Konto des DCNH e.V. zu entrichten.

Kreissparkasse Köln, BZL 370 502 99, Konto: 100 40 50

IBAN: DE12370502990001004050 SWIFT: COKSDE33

Vor Ort findet keine Augenuntersuchung statt!

 Folgende Unterlagen werden benötigt:

Ahnentafel, HD-Auswertung, Augen-Befunde und falls notwendig, rassespezifische Untersuchungen. Diese Unterlagen sind im Original zur ZZL mitzubringen.

Bei Interesse für Registrierungen bitte ich um Mitteilung, dann werden wir diese ggfs. auch durchführen.

Für Fragen und Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der Corona Pandemie zu Einschränkungen oder auch Absagen kommen kann.

Susanne Schütte


Wegbeschreibung:

http://www.hsv-dortmund-wickede-asseln.de/html/anfahrt.html

 


 

3. LV West Schau & 1. Rhein Cup

DCNH LV West & Akita Club

auf dem Gelände des PSK OG Bonn e.V.

Gerhart-Hauptmann-Straße, 53121 Bonn

mit Vergabe der Anwartschaften

Dt. Champion VDH/DCNH/AC, Dt. Veteranen-Champion VDH/DCNH/AC  und Dt. Jugend-Champion  VDH/DCNH/AC

 

 Samstag, den 26.06.2021   Marja Talvitie, FIN

Sonntag, den 27.06.2021    Guido Schäfer, D

Veranstalter: Deutscher Club für Nordische Hunde e.V. Landesverband West

Ausstellungsleitung: Petra Jessen, Rullboomsweg 1, 26532 Großheide

Richteränderung sowie Änderung der Tageseinteilung vorbehalten

Ehrenpreise: Für alle V1 oder VV1 bewerteten Hunde, sowie die vier erstplatzierten beim Wettbewerb bester Veteran, bester Jugend, bestes Baby, bester Jüngsten und „Best in Show“

Meldegelder 1. MS 14.05.2021 pro Tag 2. MS 04.06.2021 pro Tag (offiziell)
Babyklasse ist kostenlos! Jüngsten

(Preise nur für diese Klasse, sind nicht kombinierbar)

alle anderen Klassen Jüngsten

(Preise nur für diese Klasse, sind nicht kombinierbar)

alle anderen Klassen
1.  Hund 25,00 € 35,00 € 30,00 € 40,00 €
jeder weiteren Hund 20,00 € 30,00 € 25,00 € 35,00 €

 

Bei Meldungen für die Championklasse ist eine Kopie des Siegertitels bzw. bei Meldung in der Gebrauchshundeklasse eine Kopie des VDH-Leistungsnachweises mit einzureichen, fehlt dieser Nachweis erfolgt eine Umsetzung in die Offene Klasse. Umsetzungen nach Meldeschluss oder am Tage der Rassehunde-Ausstellung sind nicht möglich. Es werden nur die Hunde im Katalog aufgenommen, deren Meldegeld bis spätestens 09.06.2021 eingegangen ist!

Auf der Veranstaltung gemachte Fotos werden eventuell  in der CN und/oder im  Internet veröffentlicht.

Meldegeldzahlung: fällig bei Abgabe der Meldung Überweisung auf: DCNH LV West

                 IBAN:  DE 20 3106 0517 0112 4020 20   BIC: GENODED 1 MRB bei Volksbank Mönchengladbach eG.

Die Zahlung der Meldegebühren hat in jedem Fall zu erfolgen, auch wenn, unbedeutend aus welchem Grund, die Teilnahme unterbleibt.

Wichtig: Letzter Zahlungseingang ist der 09.06.2021. Eine Zahlung vor Ort ist nicht möglich!

Meldungen an: Petra Jessen, Rullboomsweg 1, 26532 Großheide, Email: dcnh.meldung@web.de

Meldeschluss: erster 14.05.2021, zweiter (Offizieller) 04.06.2021 Eingang Großheide.

Meldebestätigung: Sie erhalten keine separate Meldebestätigung bzw. Rechnung.

Tageseinteilung: Beginn des Richtens ab 9: Uhr, Einlass nur  nach Zeitplan.

Reihenfolge des Richtens Veteranenklasse ab 8 Jahre, Babyklasse 4-6 Monate, Jüngsten-Klasse 6—9 Monate, Jugend-Klasse 9—18 Monate, Zwischen-Klasse 15—24 Monate, Champion-Klasse ab 15 Monate, Gebrauchshunde-Klasse ab 15 Monate, Offene Klasse ab 15 Monate

Titel, Titelanwartschaften und Formwertnoten: Es besteht kein Rechtsanspruch auf Titel, Titelanwartschaften und Formwertnoten.

Bewertung:„Vorzüglich“, „Sehr gut“, „Gut“, „Genügend“, „Disqualifiziert“ — in der Jüngsten-Klasse: „vielversprechend“, „versprechend“, „wenig versprechend“

Übernachtungsmöglichkeit:

wichtige Hinweise
Alle Aussteller erkennen mit ihrer Meldung die aktuelle VDH- und DCNH Ausstellungsordnung an.

Zugelassen sind nur Rassehunde, deren Standard bei der FCI und/oder VDH hinterlegt ist und die in ein von der FCI und/oder VDH anerkanntes Zuchtbuch bzw. Register eingetragen sind. Identitätsüberprüfungen der gemeldeten Hunde sind möglich. Es gilt ein Ausstellungsverbot für folgende Hunde aus dem In- und Ausland, wenn 1.die Ohren kupiert sind und/oder 2. die Rute kupiert ist (Ausnahme: jagdliche Verwendung gemäß deutschem Tierschutzgesetz).

Der Veranstalter kann den Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen verlangen . Wird der Nachweis nicht innerhalb der gesetzten Frist geführt, kann die Meldung abgelehnt werden. Bissige, kranke, krankheitsverdächtige, mit Ungeziefer behaftete, mit Missbildungen oder Hodenfehler behaftete, hautkranke Hunde sowie Hündinnen, die sichtbar trächtig oder in der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Ausstellungsgelände eingebracht werden. Sie sind von einer Bewertung ausgeschlossen. Von einer Bewertung ausgeschlossen sind auch Hunde, an denen tiermedizinisch nicht indizierte unbehebbare Manipulationen vorgenommen wurden*1 . Des Weiteren sind kastrierte Rüden (gilt auch für chemisch kastrierte Rüden) nicht zugelassen. Nicht im Katalog aufgeführte Hunde können nicht bewertet werden; es sei denn, die Aufnahme in den Katalog ist durch ein Versehen der Ausstellungsleitung unterblieben. Nachmeldungen sind nicht möglich und nicht gestattet mit Ausnahme Meldungen von Zuchtgruppen, Paarklassen und Nachzuchtgruppen und Jugend im Ring. Die Eigentümer der ausgestellten Hunde haften für alle Schäden, die durch ihre Hunde angerichtet werden.

Eine Kopie der Ahnentafel bzw. Registrierbescheinigung und der Impfausweis der gemeldeten Hunde sind mitzubringen, diese können bei der Startnummernausgabe eingesammelt werden und werden nach dem Ende der Ausstellung mit den Papieren wieder ausgegeben. Jeder Aussteller erhält eine Erinnerungsgabe, eine Urkunde für jeden ausgestellten Hund sowie einen Katalog.

Die mitgebrachten Hunde müssen  einen aktuellen Tollwutimpfschutz haben. Impfausweis nicht vergessen.

Spezial-Rassehundeausstellung genehmigt und geschützt durch den VDH Dortmund.

Kann die Zuchtschau nicht abgehalten werden, wird § 29 der VDH Zuchtschauordnung angewandt.

Erfüllung- und Zahlungsort sowie Gerichtsstand für eventuelle Mahnverfahren ist Iserlohn.

 


 

Vorankündigung – SOMMERFEST MIT ZUCHTZULASSUNG

Der Landesverband West möchte euch ganz herzlich zum Sommerfest an der Laurentius Hütte – Lindenhof 1, 53572 Bruchhausen – am Samstag den 28.08.2021 einladen.

Da aufgrund der Corona Situation nur kurzfristig geplant werden kann, wird der genaue Ablauf, Programm etc. kurzfristig vor dem Sommerfest auf der HP des LV West https://lv-west.dcnh.de/ zur Verfügung stehen.


Die Zuchtzulassung durch Frau Ursula Meyer findet am 28.08.2021 ab 11 Uhr statt.

Wir bitten bei Meldungen für die Zuchtzulassung die Ahnentafel, HD Auswertung, sowie AU Bescheinigung oder rassespezifische Untersuchungen als Kopie bis zum 21.08.2021 an zuchtbuchstelle@dcnh.de zu senden und  die Gebühren an   folgende Bankverbindung zu überweisen: DCNH e. V. / IBAN: DE 12 3705 0299 0001 0040 50 / BIC: COKSDE33


 

Einladung zur Mitgliederversammlung des DCNH LV West

Datum:            29.08.2021

Uhrzeit:          11.00 Uhr

Ort:                 Laurentius Hütte – Lindenhof 1, 53572 Bruchhausen

 

TOP 1 Begrüßung, Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2 Genehmigung der Tagesordnungspunkte

TOP 3 Verlesen des Protokolls der Mitgliederversammlung 2020 und Genehmigung

TOP 4 Berichte der Vorstandsmitglieder

TOP 5 Bericht der Kassenprüfer

TOP 6 Aussprache zu TOP 4 und TOP 5

TOP 7 Entlastung des Kassierers

TOP 8 Entlastung des Vorstandes

TOP 9 Wahl eines Wahlleiters

TOP 10 Wahl des Vorstandes

  1. dem/r Vorsitzenden
  2. dem/r 2. Vorsitzenden
  3. dem/r Kassierer(in)
  4. dem/r Schriftführer(in)
  5. dem/r Tierschutzbeauftragten
  6. dem/r Ausstellungsobmann/frau
  7. dem/r Mann/Frau für Öffentlichkeitsarbeit
  8. Regionalbeauftragten NRW
  9. Regionalbeauftragten Mittelrhein
  10. Regionalbeauftragten RPS

TOP 11Wahl Kassenprüfer

TOP 12 Wahl der Delegierten zur JHV des Gesamtverbandes

TOP 13 Anträge zur JHV

TOP 14 Meetings und Veranstaltungen

TOP 15 Verschiedenes

 

Der Vorstand

Susanne Schütte

Vorsitzende LV West

 

Hinweise:

Anträge, die in die Tagesordnung aufgenommen werden sollen, müssen zwei Wochen vor der Versammlung dem Vorstand in schriftlicher Form vorliegen. Dieses gilt auch für Anträge die in die Delegierten Jahreshauptversammlung des DCNH eingebracht werden sollen.

Da wir sicherlich auch weiterhin zur Kontaktnachverfolgung eine Teilnehmerliste führen müssen, möchte ich daher um kurze Anmeldung mit Name, Adresse und Telefonnummer bis zum 22.08.2021 bitten. Susanne-Schuette@islandhund.com

Selbstverständlich ist auch eine Teilnahme ohne Anmeldung möglich.


 

Deutscher Club für Nordische Hunde e.V.

Clubsiegerschau 2021 & 10. Saar-Pfalz-Schau

auf dem Gelände des Windhund-Rennvereins Kurpfalz e.V.

68794 Oberhausen-Rheinhausen, Schelmenweg

am 11. und 12.  September 2021

Richter: Carmen Navarro (E) und     Rafael Garcia Parrondo (E)

Clubsiegerschau & 10. Saar-Pfalz-Schau

auf dem Gelände des Windhund-Rennvereins Kurpfalz e.V.

68794 Oberhausen-Rheinhausen, Schelmenweg

mit Vergabe der Anwartschaften

Dt. Champion VDH/DCNH, Dt. Veteranen-Champion VDH/DCNH und Dt. Jugend-Champion  VDH/DCNH

 

 

  Clubsiegerschau 11.09.2021             Schlittenhunde – Carmen Navarro, E

                                                                         alle anderen Rassen – Rafael Garcia Parrondo, E  

  Saar-Pfalz-Schau 12.09.2021            SchlittenhundeRafael Garcia Parrondo, E

  alle anderen Rassen – Carmen Navarro, E

Veranstalter: Deutscher Club für Nordische Hunde e.V. Landesverband West

Ausstellungsleitung: Ursula Meulenberg, Vorsterstr. 83b, 41169 Mönchengladbach

Richteränderung sowie Änderung der Tageseinteilung vorbehalten

Ehrenpreise: Für alle V1 oder VV1 bewerteten Hunde, sowie die vier erstplatzierten beim Wettbewerb bester Veteran, bester Jugend, bestes Baby, bester Jüngsten und „Best in Show“

Meldegelder 1. MS 30.07.2021 pro Tag 2. MS 20.08.2021 pro Tag (offiziell)
Babyklasse ist kostenlos! Jüngsten

(Preise nur für diese Klasse, sind nicht kombinierbar)

alle anderen Klassen Jüngsten

(Preise nur für diese Klasse, sind nicht kombinierbar)

alle anderen Klassen
1.  Hund 25,00 € 35,00 € 30,00 € 40,00 €
jeder weiteren Hund 20,00 € 30,00 € 25,00 € 35,00 €

Bei Meldungen in der Champion/ Gebrauchshundeklasse ist eine Kopie des Championtitels bzw. VDH-Leistungsnachweises mit einzureichen, fehlt dieser Nachweis erfolgt eine Umsetzung in die Offene Klasse. Umsetzungen nach Meldeschluss oder am Tage der Rassehunde-Ausstellung sind nicht möglich. Es werden nur die Hunde im Katalog aufgenommen, deren Meldegeld bis spätestens 09.06.2021 eingegangen ist!

Auf der Veranstaltung gemachte Fotos werden eventuell  in der CN und/oder im  Internet veröffentlicht.

 

Meldegeldzahlung: DCNH LV West

IBAN:  DE 20 3106 0517 0112 4020 20   BIC: GENODED 1 MRB bei Volksbank Mönchengladbach eG

Die Zahlung der Meldegebühren hat in jedem Fall zu erfolgen, auch wenn, unbedeutend aus welchem Grund, die Teilnahme unterbleibt.

Wichtig: Letzter Zahlungseingang ist der 25.08.2021. Eine Zahlung vor Ort ist nicht möglich!

Meldungen an: Manuela Dossinger, Thurn- und- Taxis-Str. 23, 68794 Oberhausen- Rheinhausen, Manuela.Dossinger@web.de

Meldeschluss: erster 30.07.2021,  zweiter (Offizieller) 20.08.2021 Eingang Oberhausen-Rheinhausen.

Meldebestätigung: Sie erhalten keine separate Meldebestätigung bzw. Rechnung.

 

Tageseinteilung: Beginn des Richtens ab 9: Uhr, Einlass nur  nach Zeitplan.

Reihenfolge des Richtens Veteranenklasse ab 8 Jahre, Babyklasse 4-6 Monate, Jüngsten-Klasse 6—9 Monate, Jugend-Klasse 9—18 Monate, Zwischen-Klasse 15—24 Monate, Champion-Klasse ab 15 Monate, Gebrauchshunde-Klasse ab 15 Monate, Offene Klasse ab 15 Monate

Titel, Titelanwartschaften und Formwertnoten: Es besteht kein Rechtsanspruch auf Titel, Titelanwartschaften und Formwertnoten.

Wohnwagenplatz: Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile kosten mit Strom 10,-, ohne Strom kostenlos. Bitte mit anmelden.

wichtige Hinweise!
Alle Aussteller erkennen mit ihrer Meldung
die aktuelle VDH- und DCNH Ausstellungsordnung an. Zugelassen sind nur Rassehunde, deren Standard bei der FCI und/oder VDH hinterlegt ist und die in ein von der FCI und/oder VDH anerkanntes Zuchtbuch bzw. Register eingetragen sind. Identitätsüberprüfungen der gemeldeten Hunde sind möglich. Der Veranstalter kann den Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen verlangen . Wird der Nachweis nicht innerhalb der gesetzten Frist geführt, kann die Meldung abgelehnt werden.

Bissige, kranke, krankheitsverdächtige, mit Ungeziefer behaftete, mit Missbildungen oder Hodenfehler behaftete, hautkranke Hunde sowie Hündinnen, die sichtbar trächtig oder in der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Ausstellungsgelände eingebracht werden. Sie sind von einer Bewertung ausgeschlossen.

Von einer Bewertung ausgeschlossen sind auch Hunde, an denen tiermedizinisch nicht indizierte unbehebbare Manipulationen vorgenommen wurden*1 (Dt. Tierschutzgesetz/Tierschutz-Hundeverordnung. Des Weiteren sind kastrierte Rüden (gilt auch für chemisch kastrierte Rüden) nicht zugelassen. Nicht im Katalog aufgeführte Hunde können nicht bewertet werden; es sei denn, die Aufnahme in den Katalog ist durch ein Versehen der Ausstellungsleitung unterblieben. Nachmeldungen sind nicht möglich und nicht gestattet mit Ausnahme Meldungen von Zuchtgruppen, Paarklassen und Nachzuchtgruppen und Jugend im Ring. Die Eigentümer der ausgestellten Hunde haften für alle Schäden, die durch ihre Hunde angerichtet werden.

Die mitgebrachten Hunde müssen  einen aktuellen Tollwutimpfschutz haben. Impfausweis nicht vergessen. Eine Kopie der Ahnentafel bzw. Registrierbescheinigung ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Spezial-Rassehundeausstellung genehmigt und geschützt durch den VDH Dortmund.

Kann die Zuchtschau nicht abgehalten werden, wird § 29 der VDH Zuchtschauordnung angewandt.

Onlinemeldung: demnächst ……

 

Erfüllung- und Zahlungsort sowie Gerichtsstand für eventuelle Mahnverfahren ist Iserlohn